Mitsubishi hat die Modellpalette des Pajero für das Modelljahr 2015 überarbeitet. Angepasst werden vor allem die Ausstattungsumfänge, technisch ändert sich nichts.

Seit 31 Jahren ist der Mitsubishi Pajero in Deutschland auf dem Markt, fast 190.000 Kunden haben sich in dieser Zeit für den ebenso robusten wie komfortablen Fullsize-Geländewagen entschieden. Die herausragenden Geländeeigenschaften des als 3- oder 5-türige Ausführung angebotenen Offroaders und vor allen seine ausgeprägte Zugwagentauglichkeit mit bis zu 3,5 Tonnen Anhängelast haben Wasser- und Reitsportler ebenso wie Caravaner immer wieder überzeugt. Zuverlässig, robust und traktionsstark meistert er aufgeweichte Wiesen am Reitstall, mit Schlick verschmutzte Slipways am Seeufer oder die steile Auffahrt zum Stellplatz im Camp mühelos. Mehr als 90% der neu zugelassenen Geländewagen von Mitsubishi werden bereits bei der Auslieferung mit einer Anhängerzugvorrichtung ausgestattet.

Unter der Haube des Pajero arbeitet auch 2015 unverändert der durchzugskräftige und sparsame 3.2 Liter DI-D Motor mit 147 kW (200 PS), der 442 Nm Drehmoment als Spitzenwert erreicht. Der kombinierte Verbrauch des 3-türigen Pajero mit 5-Gang-Schaltgetriebe beträgt 7,8 Liter/100 km, der 5-Türer konsumiert 8,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer.* Alternativ zur Handschaltung steht das 5-Gang-Automatikgetriebe “INVECS-II” mit sequenziellem Handschaltmodus “Sports Mode” zur Wahl, dessen weiche und übergangslose Schaltpunkte für gesteigerten Fahrkomfort und mehr Kraftstoff-Effizienz sorgen.

Kernstück des Antriebsstrangs ist jedoch das hoch entwickelte Allradsystem “Super Select 4WD (SS4-II)” mit Viskosperre, das selbst bei widrigsten Fahrbahnverhältnissen und in schwierigen Geländesituationen außergewöhnliche Traktionsreserven generiert. Es bietet dem Fahrer vier Fahrmodi, mit denen er sein Fahrzeug auf die jeweiligen Fahr-, Wetter- und Geländebedingungen optimal vorbereiten kann. Ab PLUS haben alle Modellvarianten des Pajero ein sperrbares Hinterachsdifferenzial, das Verluste der Antriebskraft bei unterschiedlicher Bodenhaftung zwischen linkem und rechtem Hinterrad verhindert.

Die aktive Stabilitäts- und Traktionskontrolle MASC/MATC sorgt im Grenzbereich durch selektive Eingriffe in Bremssystem und Motormanagement für maximale Traktion, Fahrstabilität, Fahrzeugkontrolle und aktive Sicherheit.

Für alle Pajero Modelle gewährt Mitsubishi das 5 Jahre Garantie-Paket, das neben der 3-jährigen Herstellergarantie bis 100.000 km zusätzlich eine kostenlose 2-jährige Anschluss-Garantie bis 150.000 km